Stressmanagement
Tai Chi - Qigong

Kategorie: News und Termine

Vortrag: „Gelassen und sicher im Stress – Schritt für Schritt Stresssituationen besser managen“

Dirk Ortlinghaus

In dem Aufruf zur Berliner Woche für die Seelische Gesundheit heißt es: „Gestresste Gesellschaft – Was tun? Deutschland ist im Dauerstress.“ Mit dem Vortrag „Gelassen und sicher im Stress – Schritt für Schritt Stresssituationen besser managen“ wird es einen Beitrag zum Thema geben. Dienstag, den 09. Oktober um 19:00 Uhr
In dem Vortag soll erfahrungsorientiert auf folgende Fragen eingegangen werden: Was ist eigentlich Stress? Welche gesundheitlichen Folgen kann dauerhafter und psychischer Stress haben? Wie kann ich mit Stress besser umgehen lernen? Welches sind meine eigenen Anteile am Stress? Wie kann die „Stressampel“ bei der Orientierung helfen?

Dienstag, 09. Oktober 19:00 – 20:30 Uhr

Ort      Billabong - Familienzentrum Riedberg e.V.

Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b

60438 Frankfurt am Main

Anmeldung: info@taichibewegt.de

Qigong - die Acht Brokate

Dirk Ortlinghaus

Qigong gilt als eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Bewegungskunst dient der „Pflege des Lebens“ und bedeutet „Arbeit mit dem Qi“. Qigong ist eine alte Methode zur Selbstkultivierung und zur Stärkung der inneren Ressourcen.
Mit Qigong lassen sich schonende und gesunde Bewegungen erlernen. Die Übungen helfen, auf natürliche Art zu entspannen und fördern den Stressabbau.
Die Stärke von Qigong ist die gleichzeitige Wirkung auf Körper, Geist (Emotionen u. Gedanken) und den Energiehaushalt. Es handelt sich um eine „Meditation in Bewegung“, die sich durch runde, weiche und fließende Bewegungen auszeichnet. Regelmäßig praktiziert, fördert Qigong die Balance, Beweglichkeit und Gesundheit. Es wird eine aufrechte Körperhaltung erlernt, um typischen Problemen unserer Zeit wie Knie-, Hüft- und Rückenschmerzen vorzubeugen. Durch die spezielle Abfolge der Übungen werden Gelenke und Muskeln wieder geschmeidig und durchlässig. Außerdem verbessert sich die Wahrnehmung und Achtsamkeit.
Darüber hinaus erfrischen und energetisieren die Übungen Körper und Geist, machen Spaß und helfen, sich schneller zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Qigong ist durch die weichen, sanften Bewegungen für jeden geeignet.
In diesem Seminar lernen Sie eine sehr alte traditionelle Übungsreihe – die acht Brokate / Baduanjin, sowie einige theoretische Grundlagen der chinesischen Philosophie und Medizin. Insbesondere die fünf Wandlungsphasen/Funktionskreise ermöglichen einen guten Zugang zu den Übungen und deren Wirkweise. Darüber hinaus werden Bezüge zu der modernen Stressforschung hergestellt.
Hinweise wie Sie die Übungen in Ihrer Praxis integrieren können runden das Seminar ab.
Das Seminar findet bei der Paracelsus Schule in Frankfurt statt und richtet sich an Therapeuten und Trainer aus dem Wellness-, und Beautybereich, Betreuer, Pädagogen, Heilpraktiker und einfach Interessierte.

Kosten 230 Euro
Termin: 29.-30. September
Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr
Anmeldung hier

Positive Neuroplastizität - Training - innere Ressourcen stärken

Dirk Ortlinghaus

Wie wir unser Denken verändern können und tägliche Erfahrungen in innere Stärken verwandeln.

Aktuelle Erkenntnisse der Neurowissenschaften zeigen, dass wir unser Gehirn willentlich modulieren können. Indem wir unsere Aufmerksamkeit verstärkt auf hilfreiche, positive Situationen und Erlebnisse richten, stärken wir unsere körperliche und psychische Gesundheit. Das Ergebnis: Durch eine optimistische innere Haltung können wir besser mit Belastungen umgehen, werden resilienter und weniger anfällig für Stress.

Bei dem Training geht es darum, alltägliche positive Erfahrungen langfristig zu verankern und in innere Ressourcen sowie Stärken zu verwandeln. Freude, Zufriedenheit, Gelassenheit und  Zuversicht werden somit spielerisch zu konstanten Begleitern im Leben.

Das Seminar basiert auf dem Programm „Positive Neuroplastizität Training“ von Dr. Rick Hanson. Er ist Neuropsychologe und Bestsellerautor u.a. der Bücher „Das Gehirn eines Buddha“ und „Denken wie ein Buddha“.
Dirk Ortlinghaus ist von Dr. Rick Hanson persönlich autorisierter Trainer für das Programm.

Kursort: Gesundheitszentrum artofbalance

Löwengasse 27 (Haus M/K)
60385 Frankfurt
Kosten: 156 Euro

Anmeldung: www.taichibewegt.de oder info@taichibewegt.de

Programm

In den zwei Tagen werden die wesentlichen Inhalte des von Rick Hanson entwickelte "Positive Neuroplasticity Training" vermittelt. Es geht im Kern darum tägliche Erfahrungen in bleibende innere Stärken zu verwandeln. In Form von Meditation und Informationen wird eine neue andere Sicht auf die Dinge vermittelt. Schon vorhandene Stärken und Ressourcen werden bewußt und können gestärkt werden. 6 Stunden Training, 1 Stunde Mittagspause.

Vortrag: Chinesische Philosophie und Traditionelle Chinesische Medizin - ein Beitrag zur Lebenspflege

Dirk Ortlinghaus

Mit Begriffen wie Yin und Yang, dem Dao, den fünf Wandlungsphasen haben die Chinesen des Altertums eine andere Sicht auf das Leben gefunden als der Westen. Dieses Verständnis hat Eingang in die gesamte Lebensbetrachtung gefunden und wirkt noch heute in der Traditionellen Chinesischen Medizin, zu der auch Qigong und Tai Chi gehören.
Ein wichtiges Anliegen der Chinesisches Philosophen und Mediziner war die Pflege des Lebens.
In dem Vortrag werden die Grundlagen der Chinesischen Medizin und der Philosophie vorgestellt. In einem Schwerpunkt zu den fünf Wandlungsphasen wird an vielen Beispielen vorgestellt wie dieses alte Wissen noch heute sinnvoll genutzt werden kann und in unserem Lebensalltag wirksam werden kann.
Eintritt 3 Euro, frei für Mitglieder Culture Club Riedberg

Qigong und Tai Chi Kurse in Riedberg

Dirk Ortlinghaus

Immer wieder wird in Forschungen bestätigt wie gut Tai Chi und Qigong auf die Gesundheit wirkt. Körperliche und seelische Leiden werden reduziert. Die Ärztezeitung analysiert eine große Studie aus den USA. In der Ärztezeitung heißt es: " Fassten die Forscher die einzelnen Aktivitäten in acht Kategorien zusammen, dann war der Effekt für Mannschaftssportarten und Radfahren am stärksten (22 Prozent weniger schlimme Tage), gefolgt von Aerobic und Gymnastik (–20 Prozent). Selbst regelmäßiges Gärtnern zu Hause schlug mit einer Reduktion von rund 10 Prozent zu Buche. Eine deutliche Reduktion fanden die Forscher zudem für geistig-körperliche Aktivitäten wie Yoga und Tai Chi (–23 Prozent)"

Qigong und Tai Chi helfen bei der Entspannung, Achtsamkeit, im Hier und Jetzt leben, führen in schöne, weiche, gesunde Bewegungen hinein.


Start der Kurse am Mittwoch, den 29. August.
Qigong 19:00 Uhr
Tai Chi und Meditation 20:00 Uhr

Die Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und können anteilig von den Krankenkassen erstattet werden.
Teilnahmegebühr 132,00 €
Anmeldung und Informationen bei Dirk Ortlinghaus unter:
info@taichibewegt.de
www.taichibewegt.de
069-58 60 97 98